Städtischer Konzertchor Winfridia Fulda

Städtischer Konzertchor Winfridia Fulda

 

Herzliche Adventsgrüße

 

Dieses Jahr war ein besonderes Jahr. Vieles ist passiert und manches anders gekommen, als wir es uns erhofft haben.

Aber vieles hat Bestand. Das Miteinander in unserem Chor, Sorge und Mitgefühl für unsere Mitmenschen.

Freude am und durch das Singen. Wir finden eine neue Form des Umgangs miteinander, Proben finden gerade online statt.

Statt nebeneinander zu sitzen, sehen und hören wir uns in kleinen Kästchen….

Aber es macht uns klar, wir mögen und achten einander, wir wollen und werden weitermachen.

Es kommt eine neue Zeit, gemeinsam schlagen wir ein neues Kapital auf, gemeinsam werden wir Möglichkeiten finden, wieder zu konzertieren.

 Wir wünschen Euch eine besinnliche, von wertvollen Momenten geprägte Advents-und Weihnachtszeit. Seid gewiss, wir tragen Euch in unseren Gedanken und Herzen weiter.

Freuen wir uns auf das, was kommt –

gemeinsam!

 

Susanne Haskamp (1. Vorsitzende)

 

 

Adventsgedicht

 

Immer ein Lichtlein mehr

Im Kranz, den wir gewunden,

dass er leuchte uns sehr

durch die dunklen Stunden.

 

Zwei und drei und dann vier!

Rund um den Kranz welch ein Schimmer,

und so leuchten auch wir,

und so leuchtet das Zimmer.

 

Und so leuchtet die Welt,

langsam der Weihnacht entgegen.

Und der in Händen sie hält,

weiß um den Segen!

(Matthias Claudius)

 

 

„Das älteste, echteste und schönste Organ der Musik,

das Organ, dem unsere Musik allein ihr Dasein verdankt,

ist die menschliche Stimme.“

(Richard Wagner)

Städtischer Konzertchor Winfridia Fulda|An den Eichen 6|36041 Fulda-Gläserzell|
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

modal header

modal header

modal header

modal header